Für einen Büroraum mit Außenterrasse wurde im Eingangsbereich eine Kombination von Bodenfliesen und Marmorbruch verarbeitet. Zuvor wurde der Boden mit Ausgleich-schüttung geglättet und anschließend mit Fermacellplatten verlegt.


Die Wände wurden mit Gipskartonplatten verkleidet und stellenweise neu verputzt. Anschließend wurden die Wände gespachtelt um auch letzte Unebenheiten zu beseitigen. Der Fußboden wurde mit Fließspachtel ausgeglichen und anschließend geglättet. Nach Einbau der Badewanne wurden die Wände und der Fußboden gefliest. Am Fenster und an den Ecken wurden Eckschienen eingearbeitet.


Nach der Grundsanierung eines Bades wurden zurerst die Wände mit Gipskartonplatten verkleidet und anschließend verspachtelt. Auf die gundierte Wand wurde eine Bildtapete gebracht, die restlichen Wände wurde mit Raufasertapete versehen und weiß gestrichen. Die Badewanne und die unteren Bereiche der Wände wurden mit beigefarbigen Fliesen ausgestattet.


Erneuerung eines Küchenspiegels, dafür wurden zuerst die alten Fliesen entfernt und die Wand gespachtelt.


Da sich über Geschmack bekanntlich streiten lässt, wurde bei einem anderen Kunden der Küchenspiegel ohne Motiv gefliest.


Im Außenbereich eines Privathauses wurden kleinere Reparaturarbeiten durchgeführt. Die Außentreppe wurde ausgebessert und neu verputzt. Abschließend wurden Treppe und Sockel neu befliest.


Der Sockel wurde neu befliest und das Kellerfenster mit eingearbeitet.